• Linked In
  • Google
  • Xing
Logo Keilir
Schreiben Sie uns:
kontakt@keilir-ub.de
Bahnhofstraße 1
21244 Buchholz i. d. Nordheide
Rufen Sie uns an:
+49 (4181) 928 88 91

Aktuelles

03.12.2021

Internationaler Tag für Menschen mit Behinderung

So sah es bei uns am Freitag, dem internationalen Tag für Menschen mit Behinderung, bei uns im KEILIR-Büro aus.
 
#keilir #purplelightup

23.11.2021

#purplelightup

Wir als KEILIR Unternehmensberatung stehen für Diversität ein. Deshalb ist es uns auch ein wichtiges Anliegen bei der diesjährigen Aktion #purplelightup mitzumachen und dazu unser Büro am 03.Dezember in lilafarbenem Licht erstrahlen zu lassen. 

Denn am 03. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Mit der Aktion soll auf die ökonomische Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht werden.

Weitere Informationen dazu sind unter: https://www.myability.org/news/purplelightup zu finden.

 
#keilir #purplelightup

16.11.2021

EZB Klimastresstest 2022

Am 16. November hat die EZB Details über ihren im Jahr 2022 vorgesehenen Klimastresstest veröffentlicht. 

Für das Jahr 2022 hat das Aufsichtsgremium der EZB als Schwerpunkt das Klimarisiko für ihren Stresstest gewählt, da es auf der aufsichtlichen Agenda zunehmend an Bedeutung gewinnt. Der Stresstest wird durch eine umfassende aufsichtliche Überprüfung der Risikomanagementpraktiken der Banken in Bezug auf Klima- und Umweltrisiken ergänzt. Überprüft wird, wie die Banken diese Risiken in ihre Strategie, ihre Unternehmensführung und ihre Risikomanagementrahmen und -prozesse integriert haben.


#keilir #ecb #stresstest #nachhaltigkeit

lesen
19.10.2021

BaFin setzt luxemburgische Loan-to-Value-Maßnahme reziprok um

Wie in unserem Artikel vor 3 Wochen angekündigt wurde heute die reziproke Anwendung der LTV-Begrenzung für luxemburger Darlehen verabschiedet.

 
#keilir #wohnimmobilien #bafin

08.10.2021

Klimastresstest-Ergebnisse der EZB bestätigen Handlungsbedarf

Im Rahmen des Stresstests der EZB wurden die Auswirkungen des Klimawandels auf mehr als vier Millionen Unternehmen weltweit und 1.600 Banken im Euro-Währungsgebiet untersucht. Dabei wurden drei verschiedene klimapolitische Szenarien angewendet.


#keilir #esg #nachhaltigkeit

lesen
05.10.2021

BaFin veröffentlicht das Rundschreiben 14/2021 (A) zu Mindestanforderungen zur Umsetzbarkeit eines Bail-in (MaBail-in)

„Gegenstand dieses Rundschreibens sind Informationsanforderungen bezüglich des WDCCI- Instruments und des Bail-in-Instruments. Wurden im vorangegangenen Rundschreiben 04/2021 (Stand April 2021) allgemeine und spezifische Anforderungen in Bezug auf Institute und gruppenangehörige Unternehmen definiert, die im Abwicklungsplan als Abwicklungseinheiten bestimmt wurden, erfasst dieses Rundschreiben nun grundsätzlich auch Institute und gruppenangehörige Unternehmen, für die der Abwicklungsplan keine Abwicklungsmaßnahmen vorsieht, sofern sie Teil einer Abwicklungsgruppe oder relevante Drittstaatentochterunternehmen sind.“
 
#keilir #bafin #ldr #mabail-in

lesen
01.10.2021

KEILIR präsentiert neuen Internetauftritt

Unser neuer Internetauftritt ist live gegangen! Wir freuen uns sehr und sind stolz, Ihnen unsere neue Website präsentieren zu können. Nach wochenlanger inhaltlicher, technischer und optischer Überarbeitung präsentiert sich die KEILIR Unternehmensberatung nach neuesten Standards – moderner, informativer und natürlich „responsive“. 

Im Themengebiet Aufsichtsrecht mit Fokus  auf Meldewesen und Risikomanagement zeigen wir unser Leistungsportfolio auf: vom Projektmanagement über fachliche Beratung, technische Unterstützung und Test bis hin zur Prozessoptimierung entwickeln und leben wir Leidenschaft für gemeinsame Lösungen.

Erfahren Sie mehr über die KEILIR und Ihre Karrieremöglichketen in einem hochqualifizierten Team. Gefordert und gefördert werden lautet unser Motto. Dabei investieren wir mit anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Fort- und Weiterbildungen in Ihren Erfolg. Lesen Sie interessante Erfahrungsberichte unserer Mitarbeitenden. 

Auf unserer Seite Aktuelles halten wir Sie zukünftig auf dem Laufenden über alle Themen im Meldewesen und Risikomanagement, die uns beschäftigen.  

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Website www.keilir-ub.de und freuen uns auf Ihr Feedback. 


#keilir #website #responsive

29.09.2021

Neue Technische Standards zu Säule-3-Offenlegungen von ESG-Risiken

Unser Kollege Stefan Brieger hat die Säule-3-Offenlegungen von ESG-Risiken in einem One-Pager zusammengefasst.... 

 
#keilir #esg #offenlegung

lesen
22.09.2021

ANHÖRUNG ZUR ALLGEMEINVERFÜGUNG DER BUNDESANSTALT FÜR FINANZDIENSTLEISTUNGSAUFSICHT (BAFIN) ZUR REZIPROKEN ANWENDUNG DER LOAN-TO-VALUE-BEGRENZUNG LUXEMBURGS FÜR PRIVATE WOHNIMMOBILIENFINANZIERUNGEN

Zum 01. Januar 2021 hat die Luxemburger Aufsichtsbehörde gestaffelte Beleihungsgrenzen für den Erwerb von Wohnimmobilien in Luxembourg durch private Darlehensnehmer erlassen:

  1. Für Erstkäufer gilt die Grenze von 100%, wenn sie ihre Immobilie als Hauptwohnsitz erwerben
  2. Für sonstige Käufer gilt die Grenze von 90%
  3. Für sonstige Hypothekarkredite gilt die Grenze von 80%.
Diese Maßnahme soll das Finanzsystem stärken, da es in der Vergangenheit zu einem starken Anstieg der Häuserpreise und Hypothekenkreditvergaben sowie einer erheblichen Verschuldung der privaten Haushalte sowie tendenziell aufweichenden Kreditvergabestandards in Luxemburg gekommen ist. 

Bereits am 18.12.2020 hat Luxemburg den Erlass bei dem Europäischen Ausschuss für Systemrisiken (ESRB) angezeigt und um freiwillige reziproke Anwendung in ausgewählten Nachbarstaaten, insbesondere Frankreich und Deutschland, gebeten. Damit soll verhindert werden, dass luxemburgische Kreditnehmer die lokalen Beschränkungen umgehen und Kredite im Ausland in Anspruch nehmen. 

Der ESRB hat nunmehr am 11. Juni 2021 eine Empfehlung zur freiwilligen Anwendung herausgegeben. Die BaFin erkennt die luxemburgischen Beschränkungen an und ordnet somit die gleichen Beschränkungen für den Bau und Erwerb von Wohnimmobilien in Luxemburg für deutsche Kreditinstitute an. 
Die neuen Beschränkungen werden nach einer angemessenen Frist von 6 Wochen in Kraft treten. Im Rahmen dieser Anhörung kann innerhalb eines Monats (bis zum 04.10.21) Widerspruch bei der BaFin eingelegt werden. 

Weitere Infos unter: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Meldung/2021/meldung_210921_Anhoerung_Allgemeinverfuegung_Luxemburg.html

 
#keilir #wohnimmobilien #bafin

06.08.2021

KEILIR benennt Stefan Brieger zum Chief Sustainability Officer (CSO)

Das Thema Nachhaltigkeit wird unsere Gesellschaft in den nächsten Jahrzehnten grundlegend verändern. KEILIR bekennt sich klar dazu und hat in diesem Zusammenhang die Funktion CSO in ihrer Aufbauorganisation geschaffen.


#keilir #sustainability #environment #esg #nachhaltigkeit #cso

lesen