• Linked In
  • Google
  • Xing
Logo Keilir
Schreiben Sie uns:
kontakt@keilir-ub.de
Bahnhofstraße 1
21244 Buchholz i. d. Nordheide
Rufen Sie uns an:
+49 (4181) 928 88 91

Aktuelles

06.04.2022

Banken müssen bei der Offenlegung von Klimarisiken besser werden!

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im März eine aktualisierte Bewertung der Fortschritte veröffentlicht, die europäische Banken bei der Offenlegung von Klima- und Umweltrisiken gemäß dem EZB-Leitfanden vom November 2020 gemacht haben. Obwohl es seit der ersten Bewertung der EZB Ende 2020 Verbesserungen gegeben hat, erfüllt keine Bank die aufsichtlichen Erwartungen vollständig.

#ezb #keilir #klimarisiken

lesen
07.03.2022

BaFin veröffentlicht Entwurf des neuen Merkblattes zur externen Bail-in-Implementierung

Die BaFin hat am 04.03.22 den Entwurf ihres Merkblattes zur externen Bail-in-Implementierung zur Konsultation gestellt.

Das Merkblatt enthält Vorgaben über die von den beteiligten Akteuren auszuführenden Aktivitäten, die auszutauschenden Informationen, Kommunikationskanäle, Zeitvorgaben und Formatvorlagen zur Unterstützung einer effektiven und effizienten Implementierung der Abwicklungsinstrumente der Beteiligung der Inhaber relevanter Kapitalinstrumente und der Gläubigerbeteiligung.

Dieser Entwurf stellt die Erweiterung des am 13. April 2021 veröffentlichten gleichnamigen Vorgängers dar.

Die wesentliche Erweiterung bezieht sich auf die externe Bail-in-Implementierung durch zwei internationale Zentralverwahrer (ICSDs) – Euroclear Bank und Clearstream Banking Luxembourg – bzw. einen sogenannten „ICSD Add-On“. Ferner erfolgte die Aufnahme weiterer Börsen, so dass die neue Fassung die Handelsaufhebung bzw. Handelsaussetzung an allen relevanten Börsen in Deutschland abdeckt. Zudem erweitert sich der Fokus bei den von dem Institut in Abwicklung in Deutschland emittierten Instrumenten auf prozentnotierte strukturierte Schuldtitel.


Stellungnahmen zum Entwurf sind bis zum 15.04.2022 abzugeben.

 
#bafin #abwicklung #bail-in #konsultation

22.02.2022

Large Exposure: Anwendung des Substitutionsansatzes

Aufgrund von Rückfragen seitens der Kreditinstitute zu speziellen Szenarien im Rahmen der Substitution hat die EBA durch Beantwortung der gestellen Q&A diese klargestellt.

Wenn Sie auf das Logo der EZB klicken, gelangen Sie zur originalen Q&A der EBA. 


 
#keilir #eba #largeexposure #riskmitigation #substitutionsansatz

lesen
10.02.2022

EZB verlangt 2022 geringfügig höhere Kapitalunterlegung

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Ergebnisse des aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozesses (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP) für 2021 veröffentlicht. 

Inhalte:
- SREP-Ergebnisse der Banken zeigen solide Kapital- und Liquiditätspositionen, SREP-Scorewerte weitgehend stabil 
- Gesamtkapitalanforderung und -empfehlung 2022 geringfügig erhöht auf 15,1 % der risikogewichteten Aktiva (2021: 14,9 %) 
- Gesamtkapitalanforderung und -empfehlung in Bezug auf das harte Kernkapital (CET1) steigt von 10,5 % auf 10,6 % 
- Kreditrisiko und interne Governance weiterhin im Fokus der Aufsichtstätigkeit 

Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.bundesbank.de/resource/blob/885268/9da1c921bbfaa8f1f706d2029030979e/mL/2022-02-10-kaptialunterlegung-download.pdf

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.bankingsupervision.europa.eu/press/pr/date/2022/html/ssm.pr220210~6455538b07.en.html
 
#ezb #srep #kreditrisiko #governance

03.12.2021

Internationaler Tag für Menschen mit Behinderung

So sah es bei uns am Freitag, dem internationalen Tag für Menschen mit Behinderung, bei uns im KEILIR-Büro aus.
 
#keilir #purplelightup

23.11.2021

#purplelightup

Wir als KEILIR Unternehmensberatung stehen für Diversität ein. Deshalb ist es uns auch ein wichtiges Anliegen bei der diesjährigen Aktion #purplelightup mitzumachen und dazu unser Büro am 03.Dezember in lilafarbenem Licht erstrahlen zu lassen. 

Denn am 03. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Mit der Aktion soll auf die ökonomische Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht werden.

Weitere Informationen dazu sind unter: https://www.myability.org/news/purplelightup zu finden.

 
#keilir #purplelightup

16.11.2021

EZB Klimastresstest 2022

Am 16. November hat die EZB Details über ihren im Jahr 2022 vorgesehenen Klimastresstest veröffentlicht. 

Für das Jahr 2022 hat das Aufsichtsgremium der EZB als Schwerpunkt das Klimarisiko für ihren Stresstest gewählt, da es auf der aufsichtlichen Agenda zunehmend an Bedeutung gewinnt. Der Stresstest wird durch eine umfassende aufsichtliche Überprüfung der Risikomanagementpraktiken der Banken in Bezug auf Klima- und Umweltrisiken ergänzt. Überprüft wird, wie die Banken diese Risiken in ihre Strategie, ihre Unternehmensführung und ihre Risikomanagementrahmen und -prozesse integriert haben.


#keilir #ecb #stresstest #nachhaltigkeit

lesen
19.10.2021

BaFin setzt luxemburgische Loan-to-Value-Maßnahme reziprok um

Wie in unserem Artikel vor 3 Wochen angekündigt wurde heute die reziproke Anwendung der LTV-Begrenzung für luxemburger Darlehen verabschiedet.

 
#keilir #wohnimmobilien #bafin

08.10.2021

Klimastresstest-Ergebnisse der EZB bestätigen Handlungsbedarf

Im Rahmen des Stresstests der EZB wurden die Auswirkungen des Klimawandels auf mehr als vier Millionen Unternehmen weltweit und 1.600 Banken im Euro-Währungsgebiet untersucht. Dabei wurden drei verschiedene klimapolitische Szenarien angewendet.


#keilir #esg #nachhaltigkeit

lesen
05.10.2021

BaFin veröffentlicht das Rundschreiben 14/2021 (A) zu Mindestanforderungen zur Umsetzbarkeit eines Bail-in (MaBail-in)

„Gegenstand dieses Rundschreibens sind Informationsanforderungen bezüglich des WDCCI- Instruments und des Bail-in-Instruments. Wurden im vorangegangenen Rundschreiben 04/2021 (Stand April 2021) allgemeine und spezifische Anforderungen in Bezug auf Institute und gruppenangehörige Unternehmen definiert, die im Abwicklungsplan als Abwicklungseinheiten bestimmt wurden, erfasst dieses Rundschreiben nun grundsätzlich auch Institute und gruppenangehörige Unternehmen, für die der Abwicklungsplan keine Abwicklungsmaßnahmen vorsieht, sofern sie Teil einer Abwicklungsgruppe oder relevante Drittstaatentochterunternehmen sind.“
 
#keilir #bafin #ldr #mabail-in

lesen