Startseite Über Uns Leistungsangebote Karriere Kontakt

Durch die ständig in der Komplexität steigenden Anforderungen seitens der Aufsicht ist es zukünftig für die Banken von entscheidender Bedeutung, einen integrierten Datenhaushalt mit entsprechenden Reporting-Möglichkeiten zu implementieren. Die europäische Bankenaufsicht erwartet, dass die Banken in der Lage sind, zeitnah qualitativ hochwertige Zahlen zu liefern. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, kurzfristig auf Adhoc-Anfragen und Stress-Tests mit validem Zahlenwerk reagieren zu können.

Zu diesen Themen hat der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht im Januar 2013 die „Grundsätze für die effektive Aggregation von Risikodaten und die Risikoberichterstattung“ (BCBS 239) veröffentlicht. Dieses neue Regelwerk beinhaltet zum ersten Mal auch konkrete regulatorische Anforderungen an die IT-Architektur der Kreditinstitute.

Um den gestellten Anforderungen gerecht werden zu können, sind neue strategische Ansätze in der IT-Architektur gefragt, denn es wird zukünftig nicht mehr reichen, sich auf aggregierte Risikokennziffern zu berufen. Die neuen Anforderungen gelten auch für die darunter liegenden originären Geschäftsdaten aus den Vorsystemen. Entsprechend ist ein ganzheitlicher strategischer Ansatz gefragt der es ermöglicht, die originären Geschäftsdaten schnell und flexibel in unterschiedliche Reportingstrukturen zu transformieren und bereitzustellen.
Im Hinblick auf das aufsichtsrechtliche Reporting und der damit immer enger verknüpften Gesamtbanksteuerung ist die KEILIR Unternehmensberatung GmbH der richtige Partner für Sie. Im Hinblick auf die neuen Anforderungen an die IT-Infrastruktur begleiten wir Sie in allen aufsichtsrechtlichen Fragestellungen.

Dazu gehören insbesondere:

  • Analyse der Ausgangssituation und Konzeption des für Sie passenden Zielbildes
  • Anbindung der Meldewesensoftware
  • Schnittstellenoptimierung im Hinblick auf Performance und hoher Datenmengen
  • Prozessoptimierung
  • Anforderungsmanagement
  • Testmanagement und Testdurchführung

Die KEILIR Unternehmensberatung GmbH bietet sowohl umfangreiches Know-how in fachlichen, als auch in technischen Fragestellungen.

Unsere Berater unterstützen erfolgreich Kunden in Projekten zur Einführung von neuen Meldungsmodulen und dessen Implementierung in die bestehende Architektur und in die bestehenden Prozesse. Dies ist uns vor allem durch das Verständnis und Know-How von beiden Themen möglich: Fachlichkeit und Technik.



Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer

Datenschutzerklärung

.